„Hunde wollt Ihr ewig leben?“ frei nach Fritz Wöss

Die Unverfrorenheit der Regierenden kennt keine Grenze. Wenn das so weiter geht, droht den kommenden Generationen die programmierte Altersarmut. Ich habe den festen Eindruck, daß das von den Regierenden so gewollt ist.

Die fünf Wirtschaftsweisen sagen: nur nicht an der Rente mit 67 rütteln. Dann legen die Experten noch nach und verlangen: die Rente mit 69 muss kommen! Im Gespräch mit jungen Renteneinzahlern, war dann die vorherrschende Meinung, wir kriegen später so wieso nichts mehr raus.

Im Klartext beutet das: Gehst Du mit 60 in Rente, weil Du nicht mehr kannst oder keinen Job mehr hast, wird Deine Rente gekürzt. 0,3 % pro Monat. Sind im Jahr 3,6 %. Macht bei 9 Jahren 32,4 %. Du bekommst also rund ein Drittel weniger Rente. Na, ist das eine Rentenkürzung?

Zwischendurch wird dann immer mal ein bischen Rentenkosmetik vor Wahlen betrieben, um das Stimmvieh ruhig zu halten. Mir reicht`s! Überlegen Sie: die Durchschnittsrente in Bayern, liegt bei Männern bei 990 Euro im Monat. Ziehen Sie davon noch ein Drittel ab – wovon soll der Mann leben?

Nebenher wird aber munter weiter von den Regierenden Geld aus der Rentenkasse „geklaut“. Deshalb müssen wir dringend eine Partei wählen, die diesen Umstand ändert. Lesen Sie hierzu den Brief von Jürgen Wachendorff, stellv. Bundesvorstand der RRP.     Rente_mit_69 J. Wachendorff Mai 2011

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s