Helmut Gobsch kämpft für uns alle!

Helmut Gobsch aus Halle, hat am Donnerstag, den 26. Mai 2011, um 9.00 Uhr seinen mündlichen Verhandlungstermin. Wer kann und in der Nähe wohnt, sollte unseren Mitstreiter unbedingt im Gerichtsaal, durch persönliche Anwesenheit unterstützen. Bitte kommen Sie in das Landessozialgericht Sachsen-Anhalt in Halle, Thüringer Str.16, Sitzungssaal 5.015.

Helmut Gobsch geht einen neuen sehr interessanten Weg. Mit einem Brief an das Gericht, stellt er den Antrag auf Beiordnung des Vertreters der Versicherten der Deutschen Rentenversicherung Bund. Zur Information: das sind die Vertreter die wir jetzt bei den bevorstehenden Sozialwahlen wählen sollen. Durch diesen eleganten Schachzug können wir sehen, ob diese von uns in die Selbstverwaltung der DRV gewählten Vertreter auch wirklich für uns kämpfen. Ich bin gespannt.

In der Verhandlung möchte Herr Gobsch geklärt haben, wann die Rentenkassen-ausplünderung in Höhe von 700 Milliarden zurückgezahlt wird und wie der Haushalt der DRV-Bund streng kontrolliert wird. Aber bitte lesen Sie selbst seinen Brief an das Gericht unter der nachfolgenden Adresse.

https://rentenrebell.files.wordpress.com/2011/05/helmut-gobsch-antrag-auf-beiordnung.pdf

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Aus dem Gerichtssaal, Betrifft Sozialgericht, Versicherungsfremde Leistungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Helmut Gobsch kämpft für uns alle!

  1. Helmut Gobsch schreibt:

    Die Verhandlung am 26. Mai 2011 hat mir eine Mißbrauchsgebühr von 225,- Euro eingebracht.
    Trotz längerer durch den Arzt bescheinigte Krankheit vom 29.04.11 bis vorläufig 22.07.11 habe
    ich an der Verhandlung teilgenommen. Der Richter Grell erkennt aber meine Verhandlungsuntauglichkeit nicht an und ich soll die 225,- Euro zahlen. Das ist Behördenwillkür.
    Ich werde die 225,- Euro nicht zahlen. Ich gehe dafür als anerkannter ehemaliger poliitscher Häftling in den Knast !
    Helmut Gobsch
    Anerkannter ehemaliger politischer Häftling

  2. Renate Albrecht schreibt:

    Hallo Herr Gobsch,
    ich verfolge Ihre Seite ständig und bedaure nur, dass ich nicht in Ihrer
    Nähe wohne, um am 26.5. mit dabei sein zu können.
    Gibt es eigentlich die Möglichkeit mit einer Sammelklage über den
    Sozialverband???
    Ich drücke Ihnen für den nächsten Gerichtstermin die Daumen und werde
    wieder auf die Seite sch
    auen.
    Toi toi toi aus Hamburg Renate Albrecht

    • RentenRebell schreibt:

      Liebe Frau Albrecht,
      leider gibt es nicht die Möglichkeit der Sammelklage. Man will uns Rentner ja bewußt daran hindern, nicht als Masse in Erscheinung zu treten.
      Wir können nur wie z.B. die Franzosen auf die Straße gehen. In Frankreich wird demonstriet, wenn das Renteneintrittsalter von 60 auf 62 erhöht werden soll.
      In Deutschland sagen wir, 65 ist ok. Die 67 nehmen wir auch noch hin. Jetzt wo schon 69 und später 70 im Raum steht, rührt sich bei uns nichts. Können Sie das verstehen?

      Zur Angelegenheit Unterstützung durch Sozialverband habe ich vom VdK einen ablehnenden Bescheid erhalten. Geben Sie bitte mal in die Suchmaske des Blogs „VdK lehnt Unterstützung ab“ ein.

  3. Roland Vogt schreibt:

    Hallo Herr Gobsch, ich bin gespannt ob DRV Bund Ihnen signalisiert, Sie als Rechts-beistand zu begleiten bei der Widerspruchsache „Renten-Nullrunden-Bescheid“ resp. Klage wegen die Enteignung der Vermögenswerte der Rentenkasse von EUR „700“ Milliarden“! Gegen eine Erwartung von Unterstützung durch DRV-Bund spricht der Beitrag Bernhard Diebel einerseits. Andererseits klagen wir immerhin gegen einen Bescheid der duch DRV-Bund erlassen wurde! Somit wird DRV-Bund, hier geg- nerische Partei nicht gg. sich da selbst agieren. Schauen Sie mal in das „RRP-Bund.de/ Forum zu dem Beitrag 13.05.11, sodann erfahren Sie auch die Einstellung von Mandatsträgerschaften des Sozial Parlamentes, hier die angeblichen Verteter zu Interessen der Normenadressaten Sozialversicherte, als zu uns! Freundliche Grüße am 14.Mai 11 Roland Vogt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s